Echte Volksvertreter contra Berufspolitiker (Volkskammer vs. Parlament)

Zum Parlament und der EU sollte man einen Gegenpol schaffen. Eine echte externe Volksvertretung (Volkskammer), die alle Entscheidungen aus Brüssel und des österreichischen Parlamentes überprüft und bei strittigen Entscheidungen ein Veto einlegen darf.

Besonders wenn diese Entscheidung das österreichische Volk benachteiligt. Nur wenn beide Institutionen, Parlament und Volkskammer, ihre Zustimmung geben, darf ein neues Gesetz auch ausgeführt werden.

Eine öffentliche Abstimmung wird einfach über das Internet durchgeführt, an der sich Berufspolitiker nicht beteiligen dürfen, da diese bereits im Parlament und in politischen Einrichtungen vertreten sind. Dazu müssen aber die geheimen Verträge zwischen Kanzler und EU Kommission offen gelegt werden, damit man eine öffentliche Diskussion darüber führen kann.

Es wäre vorteilhaft, wenn sich alle außerparlamentarischen Parteien (APOS) gemeinsam in der Volkskammer versammeln würden. Dazu benötigt man Persönlichkeiten des täglichen Lebens, einen guten Rechtsbeistand und ein wahrheitsgetreues Medium. Eine Zeitung ohne Zensur.

Wir wollen ein Europa von freien und souveränen Staaten, die nicht von Finanzmärkten und einer zentralistischen Union unterdrückt wird.

Wir benötigen eine neue Ordnung in der Politik. Der Wille des Volkes muss wieder ins Zentrum der Politik gerückt werden. Nur moralisch unanfechtbare Gruppierungen mit Werten und Anstand bilden eine gerechte Gemeinschaft.

Die Einberufung eines globalen Völkergipfels wäre ein vernünftiger gangbarer Weg.
Politiker müssen sich dort überparteilichen Vertretern aus allen Ländern der Welt zu aktuellen Fragen in einer echten und nicht gestellten Diskussionsrunde stellen. Die Delegierten dieser Volkskammer haben in diesem Gremium auch das Recht Abstimmungen über aktuelle Themen durchzuführen. Volksvertreter hat es schon im alten Rom gegeben. Volkstribun Tiberius wurde vom Volk in den römischen Senat gewählt.

MRK
Michael Roland Kapitan

Kontakt

Christlich Liberale Plattform (CLP)

Laxenburgerstrasse 49-57/11/7

1100 Wien

Hans-Georg Peitl 0676/355 20 750

https://jachwe.wordpress.com

Plattform Bürger für Bürger

Laxenburgerstrasse 49-57/11/7

1100 Wien

Michael Kapitan

0664/330 96 71


1